Team

Raimund "The Boss" Aftenberger:
Ich bin seit 20 Jahren hauptberuflich und mit viel Freude in der Motorradbranche tätig, bin Gründer und hauptverantwortlich für alles, was mit der Fa. Biker Treff zu tun hat.

Ich lebe nach den Mottos: "Was du nicht willst das man dir tut, das füg`auch keinem andern zu" "Leben und leben lassen"

Hobbys: Motorrad fahren On- und Offroad, Laufen und Bewegungen aller Art, Gitarre spielen, sowie alternative Heilmethoden. Bei mir werden Körper, Seele und Geist täglich entspannt und getuned. Unter anderem habe ich eine mehrjährige Ausbildung in der Kampfkunst Wing Tsun und Escrima genossen. Ansonsten bin ich ein lebensfroher und geradliniger Steinbock/Löwe Typ mit sonnigem Gemüt.


Ikarus "The Bus"
Ich wurde 2005 gebaut, und ganz nach Raimunds, zum Teil abartigen Wünschen umgebaut: bin ein VW Bus T 5, 4-Motion mit 174 PS, bin lang und hoch und mit allen Extras ausgestattet (Standheizung, Klima, Navi...).

Im Sommer werden mir 18 Zoll Alufelgen aufgezogen und auch meine Beschriftung ist seinem kreativen Geist entsprungen. Im Inneren habe ich ebenso einiges zu bieten: bin feuerwehrrot mit Plüsch und Leder tapeziert, mit einer breiten Auffahrtsrampe und einer von Raimund selbst erfundenen, sensationellen, handgefertigten, elektrischen Radklemme bestückt. Mit dieser und den vielen Verzurrösen ist es uns möglich, jedes Motorrad innerhalb von 2 Minuten zu verladen und zu befestigen.

PS: Bitte fragt nicht nach, was das alles gekostet hat! Danke!!!!!!!!

Herzlichen Dank an die Firmen, die für die Verwirklichung 
meiner ausgefallenen Wünsche gesorgt haben:

  • VW Kärntnerstraße, Graz (Bus)

  • Fa. Andreas Maigl (Karikaturist)

  • Fa. Toni Knittl (Beschriftung)

  • Fa. Bloder (Radklemme)

  • Fa. Lagler (Innentapezierung)

  • Fa. Hermax (sämtl. Alu- Auf-u. Umbauten)

  • Fa. W & W (Kotflügelverbau innen)

  • Fa. Reifentechnik (18 Zoll AEZ Felgen u. Reifen)

  • Sowie herzlichen Dank an meinen Vater und Ewald für die handwerkliche Unterstützung

 

Philosophie

Mein Motto seit jeher lautet:
Neuwertige gebrauchte Motorräder in unfallfreiem Originalzustand anzubieten, bei denen das Preis - Leistungsverhältnis optimal passt. Beste Qualität zum besten Preis.

In meinem Geschäft finden Sie vom Chef persönlich ausgesuchte, qualitativ hochwertige Gustostückerl (optische Perlen!), welche nach einer Ankaufsüberprüfung, von mir noch gereinigt und mit einem fairen Fixpreis, sowie 1 Jahr Gewährleistung zum Verkauf angeboten werden.

Meine Kunden kommen aus ganz Österreich und alle bestätigen, dass meine Bikes in Natura viel schöner sind als auf den Internetfotos. Die meisten Kunden sind mit dem gekauften Motorrad so zufrieden, dass sie mir ihre Bikerkollegen weitervermitteln, auch jene, die "blind" bei mir gekauft haben, waren anschließend begeistert.

Bastler-, Umbau- und Ringfahrzeuge ohne Pickerlüberprüfung und ohne Gewährleistung sind nur auf Anfrage erhältlich. Über WANTED können diese gewünschten Bikes eingegeben werden. Sofort nach Eintreffen eines solchen Fahrzeuges werden Sie von mir angerufen.

Auch Händleranfragen sind erwünscht!

Geschichte

Da mich Motorräder schon immer faszinierten, begann ich 1987 eine Lehre als Einzelhandelskaufmann bei der Fa. 2 Rad Neffe in Gleisdorf und machte somit mein Hobby zum Beruf. Dort arbeitete ich insgesamt 8 Jahre und konnte mir in dieser Zeit ein umfangreiches Motorrad-Fachwissen aneignen. Mein damaliger Chef war und ist mir sowohl in beruflicher, als auch in menschlicher Hinsicht ein großes Vorbild.

Doch mein Freiheitsdrang war stärker! So gründete ich 1996 den Einmannbetrieb "Biker-Treff" und spezialisierte mich auf den An- und Verkauf der Marken Honda, Yamaha, Kawasaki und Suzuki.

Kurzerhand quartierte ich meinen Vater aus "seiner" Garage aus (Danke Dad!), baute diese zu einem Ausstellungsraum um, fügte einen Parkplatz und einen Glasvorbau hinzu und schuf somit Platz für ca. 20 alarmgesicherte Motorräder.

Da ein richtiger Chef auch ein Büro braucht, quartierte ich bald darauf auch meine Mutter aus ihrem damaligen Arbeitsbereich "der Poststelle Lassnitzthal", welche sich im Nebenraum befand aus (Danke Mum!).

Die nun überflüssig gewordene Telefonzelle verrichtet heute ihren etwas anderen Dienst bei "Dad sein Fischateich".

Dank der tatkräftigen Unterstützung meiner Eltern war es mir möglich mein Geschäft mit relativ geringem finanziellen Aufwand zu betreiben. Das ist nach wie vor der Grund für meine günstigen Preise!